Lichtquelle

KraftorteMagischeMomente

Liebe Gäste,
Ihr Wohlbefinden liegt uns am Herzen!

Eine wunderbare Energetische Lichtquelle unterm Haus, ein Lichttor über dem See und an einem Geomantischen Kraftplatz mit hoher Vital-Energie. Der Strandhof beindet sich an einem ganz besonderen Ort. Darüber hinaus haben wir den gesamten Strandhof und jede einzelne Unterkunft durch energetisches Feng Shui harmonisieren lassen.
Wir sind vollkommen frei von Störzonen oder anderen belastenden Energiefeldern.

Hier ist ein ganz besonderer Ort
an dem ein Kraftfeld mit hoher Vital-Energie
für uns und unsere Gäste geschaffen wurde
wo Körper, Geist und Seele in Einklang finden.

Ideal für eine Auszeit vom Alltag, alles vergessen,
was auf der Seele liegt – sich fallen lassen.
Wunderbare Energien von Wasser und Licht,
spüren, Ruhe und Kraft tanken.

Wer den Strandhof Möhnesee betritt, merkt zunächst nichts von Feng Shui. Statt exotischer Highlights, wie der Laie vermuten könnte, findet der Gast ein individuell eingerichtetes Haus. Im Grunde sieht es aus wie in jedem anderen Hotel auch. Und das mit Absicht.

>Man wird hier keine „verrückten Dinge“ wie chinesische Schriftzeichen oder vorgegebene Farben finden<, sagt die Besitzerin Inge Diecks, die das Energetische Feng-Shui-Konzept in ihrem Haus etabliert hat. >Schließlich wollen wir keine potenziellen Gäste abschrecken. Alles, was wir wollen, ist, ein Haus führen, in dem unsere Gäste in Harmonie mit diesem Standort wohnen.<

Und genau das will die traditionelle Harmonielehre erreichen, die in China seit mehreren tausend Jahren praktiziert wird. Sie besagt, dass das Universum von Energielinien durchzogen ist, dem Chi. Wer seine Umgebung, Gebäude, Räume und seinen Garten durch energetisches Feng-Shui harmonisiert, soll den Chi-Fluss positiv verändern können – und dadurch im Einklang mit der Umgebung leben. Heute gilt Hongkong als Zentrum der Lehre, wo selbst Hochhäuser manchmal nach Feng-Shui-Aspekten gebaut werden. Im Westen stößt die Lehre oft auf Skepsis: Nicht naturwissenschaftlich begründet, lautet die Kritik.

In dem 1936 fertiggestellten, mehrfach erweiterten und mit viel Liebe zum Detail eingerichteten Strandhof, wird energetisches Feng-Shui daher wenig offensichtlich verfolgt.

 

Mit Freude bedanken wir uns für die hervorragende Unterstüzung bei Stefanie Keyser; www.im-einklang-moehnesee.de

Top